Raupennest Raubling: 08035 / 6678

Aktuelles und Neuigkeiten


Die Sonne lacht vom Himmel, aus dem Gartenschlauch hört man leise das Wasser plätschern, die Blumen wachsen um die Wette und das Patschen der nackten Kinderfüße über den Boden ist schon von Weitem zu hören – es ist Sommerzeit im Raupennest.

GB Juli 4

Wenn sich jeder von uns zurück erinnert, was man selbst mit Sommer in der Kindheit verbindet, fällt jedem von uns bestimmt einiges ein: Barfuß laufen, im Wasser plantschen, Eis essen, die warme Sonne auf der nach Sonnencreme und Urlaub riechenden Haut,… und noch vieles mehr. Und genauso geht es den Kindern im Raupennest. In den aufgestellten Pools im Garten wird nach Herzenslust geplantscht, gebadet und sich an heißen Tagen abgekühlt. Die Mädchen und Jungen genießen jede freie Minute draußen. Im Sandkasten entstehen die prächtigsten Sandburgen, Kinder-Cocktails werden geschlürft und die Kinder lassen sich mit Rhabarber- und Erdbeerkuchen den Sommer so richtig schmecken. Die letzten Wochen vor den Ferien werden noch einmal in vollen Zügen genossen.

GB Juli 2

Und mit den immer näher kommenden Ferien rückt auch für einige Kinder der Abschied von Kindergarten und Hort immer näher, ein Lebensabschnitt geht zu Ende. Gleichzeitig beginnt damit aber auch etwas wunderbares Neues. Aus Kindergartenkindern werden stolze Schulkinder und manche sogar auch noch zu Hortkindern. Aus den großen Hortis werden selbstständige Jugendliche. Viele unserer Raupennestler durften wir viele Jahre begleiten und zusehen, wie die kleinen Raupen sich zu Schmetterlingen entwickelten, ihre Flügel ausbreiteten und nun in die große, weite Welt hinaus fliegen. Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien für ihren weiteren Lebensweg von Herzen alles Liebe und Gute, sowie Gottes Segen.

GB Juli 3

Und am Ende des Tages sollen deine Füße dreckig,

deine Haare zerzaust

und deine Augen leuchtend sein.

(Verfasser unbekannt)

 

GA Böck Bild

An einem sonnigen Sommertag machten sich die Marienkäferkinder auf den Weg zu Blumen Böck. Dort erfuhren die Kindergartenkinder allerhand Interessantes über die Pflanzen dort. Mit allen Sinnen konnten die Mädchen und Jungen die Pflanzen betrachten, beschnuppern und befühlen. Besonders toll war auch der Blick hinter die Kulissen – auch mal dahin gehen dürfen, wo man sonst nicht hin darf: in die Gewächshäuser, zur Topfmaschiene, und noch mehr. Und zum Schluss konnte sogar jedes Kind noch stolz eine Sonnenblume nach Hause tragen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Familie Böck und ihr Team für dieses tolle Erlebnis.

 

 

Ein wunderschön gestalteter Gruppenraum, der mit viel Liebe zum Detail eingerichtet ist. Wunderschöne, frisch renovierte Räume, die die Kinder zum Spielen und Entdecken einladen. Kinderlachen, Singen und das Trappeln der kleinen Füße über den Gang. Das alles ist die Spatzengruppe! Seit Anfang April hat die neue Kindergartengruppe des Raupennestes nun ihre Türen geöffnet. Die ersten Kinder haben die Eingewöhnung inzwischen schon gut gemeistert und verbringen ihren Kindergartentag mit viel Freude! Sogar Herr Bürgermeister Olaf Karsperger und Pfarrer Thomas Löffler waren bei den Spatzen schon zu Besuch.

 

Pünktlich zum Frühling war im Raupennestgarten ganz schön was los. Begeistert beobachteten die Kinder wie mit Hilfe von Bagger, Schaufel und anderem schweren Gerät der Garten wieder wunderbar hergerichtet wurde. Genauestens wurden die Arbeiten und die „Baustelle“ beäugt. Und wie groß die Freude dann erst war, als alles fertig war und die Kinder sich das Ergebnis aus der Nähe ansehen konnten.

 GA Garten Baustelle Bild

GA Hort Bild

Im Evang. Kinder- und Jugendhaus Raupennest werden Schulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse betreut. In liebevoll und kindgerecht gestalteten Räumen sowie im großzügigen Garten haben die Kinder zahlreiche Möglichkeiten an Angeboten teilzunehmen, zum Spielen, Austoben und auch Entspannen. Täglich wird von den hauseigenen Köchinnen ein köstliches Mittagessen frisch zubereitet. Bei den Hausaufgaben sowie im Hortalltag werden die Kinder von erfahrenem pädagogischen Fachpersonal betreut und begleitet. In den Schulferien nutzen die Kinder ihre Zeit im Hort für Ausflüge, Workshops, uvm.

 

Plätze Spatzen

Im April eröffnet das Raupennest eine neue Kindergartengruppe – die Spatzen. Dies ist eine altersgemischte Gruppe für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt. Die Spatzenkinder verbringen ihren Tag in frisch renovierten und wunderschön gestalteten Gruppenräumen, die sich im Gebäude der Michael-Ende-Schule befinden. Für das freie Spiel steht ihnen ein vielfältiges Angebot an Materialien und Spielsachen zur Verfügung, das die Kinder auf allen Sinnesebenen anregt und sie in ihrer Entwicklung fördert. Natürlich kommen auch tägliche Rituale, wie ein gemeinsamer Morgenkreis, der Besuch im Garten oder das leckere Mittagessen nicht zu kurz.

Bei Interesse melden Sie sich gerne jederzeit unter Tel. 08035-6678 oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) im Raupennest.

 

OVB Plätze Spatzen Bild1

 

In diesem Jahr bieten wir, aufgrund der aktuellen Situation, allen interessierten Eltern und ihren Kindern an den Tagen der offenen Tür die Möglichkeit das Evang. Kinder- und Jugendhaus Raupennest kennen zu lernen. Vereinbaren Sie bitte hierzu unter 08035-6678 einen festen Termin mit uns. An diesem Tag können Sie das Haus und die Räume besichtigen und ein wenig erste Raupennest-Luft schnuppern. Das Raupennest bietet Ihnen drei Kindergarten- und zwei Hortgruppen sowie eine Schnuppergruppe. Zusätzlich eröffnet im April 2021 eine vierte Kindergartengruppe für Kinder ab 2 Jahren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Weihnachtsgruß Bild

Bis Heilig Abend ist es nicht mehr weit und der Zauber von Weihnachten liegt schon in der Luft. Die Raupennestkinder basteln fleißig, backen Plätzchen und lauschen der Weihnachtsgeschichte. Gerade in diesem doch so besonderen Jahr wünscht das Raupennest allen Kindern und ihren Familien ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Liebsten, schöne gemeinsame Stunden und Gottes Segen sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2021!
 

Im Dezember machten sich einige Kinder aus dem Raupennest auf den Weg zum Sozialwerk Raubling und besuchten dort die Senioren. Selbstgebackene Plätzchen, ein gebasteltes Engerl, ein Tischlicht und eine liebevoll gestaltete Weihnachtskarte konnte an die älteren Menschen übergeben werden. Die Freude darüber war riesengroß und das Leuchten in den Augen unübersehbar. Und wie die Kinder danach erst schauten, als auch sie wiederum mit einem Gedicht von den Frauen und Männern überrascht wurden.

GA Sozialwerk Bild

Im Rahmen der Thementage rund um St. Martin hat das Raupennest wieder zu einer Spendenaktion aufgerufen.  In aufgestellten Kisten konnten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern Lebensmittel und Hygieneartikel abgeben. Viele Familien haben sich daran großzügig beteiligt. Und so konnten Mitte Dezember eine große Fülle an gespendeten Gegenständen an die Raublinger Tafel übergeben werden. Für die Kinder ist es eine wertvolle Erfahrung, Menschen helfen zu können, die nicht so viel haben und denen es nicht so gut geht wie ihnen.

GA Tafel Bild

 

Seite 1 von 2